Situation Kältemittel

Seit 2017 sind die Preise für Kältemittel insbesondere für R404a im Steilflug.

Ein Ende der Entwicklung ist nicht absehbar. Im Gegenteil, die Preise sind im September erneut um ein vielfaches gestiegen und dies wird leider so weitergehen.

Kältemittel mit einem hohen GWP-Wert (Treibhauspotential), sollen aufgrund von EU-Richtlinien und Verordnungen abgeschafft werden. Durch eine künstliche Verknappung der Kältemittel-Hersteller wird der Preis so extrem in die Höhe getrieben.

Alternative umweltfreundlicherer Kältemittel können nur durch Umstellen und Umrüsten der vorhandenen Kälteanlagen eingesetzt werden. Hierzu ist eine technische Beurteilung zu jeder einzelnen Kälteanlage notwendig.

 

Wenn Sie einen Beratungstermin wünschen, sprechen Sie uns an und wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen vor Ort.